Kingston 
 
  so lässt es sich leben ...
   
Kingstons Bild von beiden Hüften. Wie man deutlich erkennen kann liegen beide Hüften nicht in der dafür vorgesehen Pfanne.
 
 
 
 
UPDATE vom 26. Juli 2019 ----------------------------
 
Auf Grund des ganz furchtbaren Gangbildes von Kingston haben wir seine Hüfte röntgen lassen.  
Beide Hüften liegen nicht in der dafür vorgesehenen Hüftpfanne. Deutlich zu erkennen sind die bereits fortgeschrittenen Abnutzungserscheinungen.
Wir haben mit mehrere Ärzten Rücksprache gehalten und sind gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, dass Kingston nun entsprechende Schmerzmittel bekommt und ab sofort den Status eines "Dauerpflegehundes" hat.
Was weiter passieren wird werden wir immer aktuell entscheiden. Er hat noch soviel Lebensfreude und kann glaube ich manchmal sein Glück kaum fassen das er bei uns gelandet ist. Denn machen wir uns mal nichts vor in Ungarn wäre er mit dieser Behinderung schon nicht mehr am Leben! Er bekommt PhenPred als Schmerzmittel.
 
Vielleicht hat noch jemand etwas zu Hause was er uns zur Verfügung stellen möchte oder vielleicht möchte jemand die Patenschaft für dieses Medikament übernehmen.
Das wäre dann ein monatlicher Obulus von 35 Euro. Das würde uns natürlich sehr freuen 🐕 🍀
Spendenkonto 🍀
Bremer Landesbank
Kontoinhaber: Zuflucht für Notboxer e.V.
IBAN: DE42 2905 0000 1035 852002 
BIC BRLADE22XXX
 
oder über die Flohmarktgruppe
Paypal: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
➡️ (da kann keine Spendenbescheinigung ausgestellt werden) Verwendungszweck: KINGSTON PhenPred
 
    
 
🐾 UPDATE vom 10. Juni 2019 ---------------------------
 
Kingston hat sich schon gut eingelebt und auch schon etwas zugenommen. Seine Beweglichkeit ist auch schon etwas besser geworden aber wir werden ihn trotzdem nächste Woche einem Tierarzt vorstellen. Er geht sehr gerne mit spazieren und läuft schön an der Leine. Das fahren im Auto bereitet ihm keine Probleme.
An Pfingstsonntag war er mit im Reitstall was er ganz aufregend fand. Pferde hat er mit Abstand beobachtet und alles abgeschnuppert. Den Misthaufen fand er seeeehr interessant.
 
 

30.05.2019 Das Bild zum Feiertag, Bilder sagen mehr wie tausend Worte...

26.05.2019
 
Heute ist KINGSTON auf seiner Pflegestelle eingetroffen. Der kleine Mann weiß noch gar nicht so recht was mit ihm passiert. Er wurde freundlich vom Rudel aufgenommen und lässt mal langsam alles auf sich zukommen. 
 
Sein körperlicher Zustand ist nicht der Beste. Er ist abgemagert, dürr, keine Muskel und seine Liegeschwielen deuten darauf hin das er nicht viel Bewegung hatte. 
 
Er wird jetzt erst mal langsam aufgepäppelt dazu benötigen wir z.B.  CaloPet Paste. Vielleicht hat ja noch jemand etwas oder möchte uns finanziell unterstützen. 
 
Spendenkonto
Bremer Landesbank
Kontoinhaber: Zuflucht für Notboxer e.V.
IBAN: DE42 2905 0000 1035 852002, BIC BRLADE22XXX
 
oder über die Flohmarktgruppe 
(da kann keine Spendenbescheinigung ausgestellt werden) 
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 
Verwendungszweck: KINGSTON 
 
Wir freuen uns über Eure Unterstützung! Gemeinsam schaffen wir das und werden aus Kingston wieder eine stattliche englische Bulldogge machen. Der Bub ist doch erst 3 Jahre alt und hat sein ganzes Leben noch vor sich! 
 
Eurer Zuflucht für Notboxer - Team